Inhaltsbereich

Personen, die für Körperschaften, Anstalten oder Stiftungen des öffentlichen Rechts oder deren Verbände oder Arbeitsgemeinschaften ehrenamtlich tätig werden

Ein Ehrenamt kann in völlig unterschiedlicher Erscheinungsform auftreten. Dazu gehören sowohl Tätigkeiten im Bereich der Wohlfahrtspflege, die unentgeltlich geleistet werden, als auch Schöffentätigkeiten bei Gericht, Elternarbeit in Schule oder Kindergarten oder beispielsweise auch unentgeltliche Tätigkeiten im Bereich Denkmalpflege. Diese wenigen Beispiele zeigen, wie unterschiedlich die Einsatzbereiche für Ehrenamtstätigkeiten sein können. Allgemein lässt sich feststellen, dass jedenfalls die Kriterien „Ehre" (= Unentgeltlichkeit) und „Amt" (= übertragene Aufgabe) zusammenkommen müssen.

Der Versicherungsschutz ist für die ehrenamtlich Tätigen beitragsfrei.
 
Hier finden Sie weitere Informationen über ehrenamtlich Tätige.


Boxen Fußzeile

nach oben