Verwaltungen

In den öffentlichen Verwaltungen ist ein Großteil der Beschäftigten an Büro- und Bildschirmarbeitsplätzen tätig. So vielfältig, wie die Arbeitsaufgaben in den Verwaltungen sind, so breit gefächert sind auch die Gefährdungen und Belastungen. Diese können durch die Arbeitsumgebung, wie beispielsweise die Räumlichkeiten, das Klima oder die Beleuchtung entstehen oder auch durch die Ausstattung des Arbeitsplatzes selbst, wie z.B. Schreibtisch, Bürostuhl, PC oder Drucker. Auch die Arbeitsorganisation und die daraus gegebenenfalls resultierende psychische Belastungen müssen im Arbeitsschutz betrachtet werden. Die Unfallkasse Saarland unterstützt die Unternehmerinnen und Unternehmer sowie die Versicherten der öffentlichen Verwaltungen, um ein möglichst hohes Maß an Sicherheit und Gesundheit in ihrem Bereich sicherzustellen.

Ansprechpartnerin

Yvonne Wagner
Aufsichtsperson


Im Folgenden sind nur branchenspezifische Regelungen aufgeführt. Grundsätzliche Verpflichtungen im Arbeits- und  Gesundheitsschutz entnehmen Sie bitte den Bestimmungen des Arbeitsschutzgesetzes, der Unfallverhütungsvorschrift Grundsätze der Prävention und der dazugehörigen Regel.

Arbeitsstättenverordnung
„Verordnung über Arbeitsstätten“

DGUV Regel 115-005
„Überfallprävention in Kassen und Zahlstellen der öffentlichen Hand“

DGUV Regel 115-401
„Branche Bürobetriebe“

DGUV Regel 115-402
„Branche Call Center“

DGUV Regel 100-001 
„Grundsätze der Prävention“

DGUV Vorschrift 25
„Überfallprävention“

DGUV Regel 101-019
„Umgang mit Reinigungs- und Pflegemitteln“

Technisches Regelwerk zur Arbeitsstättenverordnung
„Technische Regeln für Arbeitsstätten“

DGUV Information 215-410
„Bildschirm- und Büroarbeitsplätze - Leitfaden für die Gestaltung“

DGUV Information 215-210
„Natürliche und künstliche Beleuchtung von Arbeitsstätten"

DGUV Information 215-220
„Nichtvisuelle Wirkung von Licht auf den Menschen“

DGUV Information 215-211
„Tageslicht am Arbeitsplatz - leistungsfördernd und gesund“

DGUV Information 215-441
„Büroraumplanung - Hilfen für das systematische Planen und Gestalten von Büros“

DGUV Information 215-442
„Beleuchtung im Büro - Hilfen für die Planung der künstlichen Beleuchtung in Büroräumen“

DGUV Information 215-443
„Akustik im Büro - Hilfe für die akustische Gestaltung von Büros“

DGUV Information 215-444
„Sonnenschutz im Büro“

DGUV Information 215-450
„Software-Ergonomie“

DGUV Information 215-510
„Beurteilung des Raumklimas“

DGUV Information 215-520
„Klima im Büro - Antworten auf die häufigsten Fragen“

DGUV Information 208-043
„Sicherheit von Regalen“

DGUV Information 208-005
„Treppen“

DGUV Information 204-002
„Erste Hilfe im Betrieb“

DGUV Information 215-111
„Barrierefreie Arbeitsgestaltung - Teil I: Grundlagen“

DGUV Information 215-112
„Barrierefreie Arbeitsgestaltung - Teil II: Grundsätzliche Anforderungen“

DGUV Grundsatz 315-201
„Anforderungen an die Ausbildung von fachkundigen Personen für die Überprüfung und Beurteilung der Beleuchtung von Arbeitsstätten“

IFA Nr. 0276
„Emissionen aus Laserdruckern und Kopierern. Aus der Arbeit des IFA Nr. 0276“

kommmitmensch – Sicher. Gesund. Miteinander.
Präventionskampagne Kultur der Prävention der gesetzlichen Unfallversicherungsträger
https://www.kommmitmensch.de/