Neue Erklärvideo: Lüften – aber wie?

Ohne frische Luft geht nichts. Diese Erkenntnis hat während der Coronazeit noch mehr an Bedeutung gewonnen.

Für frische Luft in Innenräumen ist regelmäßiges Lüften die erste Wahl, denn der Hauptübertragungsweg für SARS-CoV-2 ist über die respiratorische Aufnahme von Aerosolen, die durch infizierte Personen ausgestoßen werden. Ausatmen, Sprechen, Husten, Singen oder Niesen befördert Aerosole in die Raumluft. Diese kleinsten Tröpfchen reichern sich in der Raumluft an und je mehr Aerosole vorhanden sind, desto größer die Gefahr einer Ansteckung mit SARS-CoV-2. Regelmäßiges Lüften kann diese Gefahr minimieren.
Lüften sorgt nicht nur für ein angenehmes Raumklima, es schützt auch die Gesundheit. Wie geht das in Coronazeiten und wie lüftet man richtig? Ein neues Erklärvideo der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung beantwortet Ragen rund ums richtige Lüften. Das Video ist ein weiterer Informationsbaustein rund um das Thema Lüften.