UKS - Unfallkasse Saarland - Stellenangebote

Gebührensachbearbeiterin / einen Gebührensachbearbeiter (d)

Wir sind ein moderner Dienstleister auf dem Gebiet des Arbeits- und Gesundheitsschutzes und versichern mehr als 350.000 Menschen im Saarland (z.B. Beschäftigte der Kommunen und des Landes, Kinder in Tageseinrichtungen, Schüler und Studenten) gegen Arbeitsunfälle, Schulunfälle und Berufskrankheiten. Wir bieten unseren Versicherten Leistungen nach den Sozialgesetzbüchern VII und IX: Prävention, Rehabilitation und Entschädigung.

Für unser Team Eingangssachbearbeitung in der Leistungsabteilung suchen wir im Wege einer Nachfolgeregelung zum 1. Halbjahr 2020 zeitlich unbefristet

eine Gebührensachbearbeiterin / einen Gebührensachbearbeiter (d)

Ihre Aufgaben:

  • Sachliche und rechnerische Feststellung von Rechnungen - schwerpunktmäßig in Mittel- und Schwerfällen - durch Prüfung vorhandener bzw. einzufordernder Unterlagen und ärztlicher Verordnungen sowie Beurteilung des Zusammenhangs zwischen abgerechneter Leistungen und Versicherungsfallfolgen (u.a. Arztberichte, medizinische Gutachten, Rechnungen der ambulanten und der stationären Behandlung, der medizinischen Hilfsberufe sowie der Heil- und Hilfsmittellieferanten, Rechnungen über stationäre Pflege, Krankentransportkosten, Reisekosten, Erstattungsansprüche anderer Sozialversicherungsträger, Auftragsleistungen)
  • Erteilen von gebührenrechtlichen Auskünften sowohl hausintern als auch an externe Anrufer (z.B. Sachbearbeiter, Schulen, Ärzte, Therapeuten, Versicherte, Rechtsanwälte)
  • Schriftverkehr mit Leistungserbringern und Versicherten
  • Teilnahme am Telefonservice (Ringschaltung)

Was Sie mitbringen:

  • Selbstständige, planvolle, zielgerichtete Aufgabenerledigung
  • Kommunikations- und stark ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Gute PC-Kenntnisse
  • Kenntnisse des Gebührenrechts (u.a. Vertrag Ärzte/Unfallversicherungsträger, UV-GOÄ, Arbeitshinweise der UV-Träger zur Prüfung ärztlicher Leistungen, DGUV-Rundschreiben) und anderer Gebührenverzeichnisse/Kostengesetze sowie in den Vorschriften der Sozialgesetzbücher, insbesondere im Recht der gesetzlichen Unfallversicherung und deren Leistungen
  • Bereitschaft, sich fortzubilden und in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten

Wir bieten Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Bei entsprechender Bewährung und Eignung ist eine Vergütung bis EG 7 (TVÖD/VKA) möglich
  • Sozialleistungen nach den Bestimmungen des öffentlichen Dienstes
  • Moderne Arbeitsplatzausstattung und flexible Arbeitszeit
  • Fachliche Weiterbildung

Bewerberinnen und Bewerber mit Behinderungen sind willkommen.

Haben Sie Interesse? Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Kopien der Abschlusszeugnisse, Nachweise über Ausbildung und berufliche Tätigkeit) übersenden Sie bitte bis zum 15.06.2019 an die

Unfallkasse Saarland Personalabteilung

Beethovenstr. 41

66125 Saarbrücken

Zur Beantwortung weiterer Fragen steht Ihnen Frau Lesch unter der Telefonnummer 06897/9733-25 gerne zur Verfügung



Ausdrucken  Fenster schließen