Inhaltsbereich

Erste-Hilfe-Ausbildung

Die Unfallversicherungsträger haben den gesetzlichen Auftrag für eine wirksame Erste Hilfe in ihren Mitgliedsbetrieben zu sorgen. Die grundlegenden Regelungen hierfür ergeben sich aus der Unfallverhütungs-  vorschrift (UVV) "Grundsätze der Prävention" (DGUV Vorschrift 1). Die reinen Lehrgangs-  kosten für die Aus- und Fortbildung der Ersthelfer haben mit der Einführung des Sozialgesetzbuch VII (SGB VII) die Unfallversicherungsträger zu übernehmen. Im Sinne einer sparsamen Haushaltsführung und einer Gleichbehandlung aller Mitgliedsunternehmen müssen bestimmte Regelungen eingehalten werden:

  1. Regelung Mitgliedsbetriebe und Kita's
  2. Regelung allgemein bildende und berufliche Schulen
  3. Antragsformular

 


Boxen Fußzeile

nach oben