Inhaltsbereich

Mehrleistungen

Neben den gesetzlichen Regelleistungen zahlt die Unfallkasse Saarland nach ihrer Satzung Mehrleistungen.

Mehrleistungen erhalten nur Personen, die im öffentlichen Interesse tätig werden (z.B. Hilfeleistende, Feuerwehrleute, Blut- und Organspender, Mandatsträger).

Es sind Zuschläge zu den Versicherten- und Hinterbliebenenrenten sowie Einmalzahlungen zwischen 15.000,00 und 30.000,00 Euro vorgesehen. Bei Arbeitsunfähigkeit wird als Mehrleistung ein Tagegeld in Höhe von einem Fünfzehntel des Mindestbetrages für das Pflegegeld gezahlt.

Nährere Bestimmungen können Sie aus dem Anhang unserer Satzung entnehmen.


Boxen Fußzeile

nach oben