Inhaltsbereich

Selbstverwaltung

Allgemeines
Die UKS (Versicherungsträger) ist eine rechtsfähige Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Selbstverwaltung. Die Selbstverwaltung wird durch die Versicherten und die Arbeitgeber ausgeübt. Der Versicherungsträger erfüllt im Rahmen des Gesetzes und des sonstigen für ihn maßgebenden Rechts seine Aufgaben in eigener Verantwortung.

Selbstverwaltungsorgane
Bei jedem Versicherungsträger werden als Selbstverwaltungsorgane eine Vertreterversammlung und ein Vorstand gebildet. Jeder Versicherungsträger hat einen Geschäftsführer, der dem Vorstand mit beratender Stimme angehört.

Wahl der Selbstverwaltungsorgane

Die Versicherten und die Arbeitgeber wählen die Vertreter ihrer Gruppen in die Vertreterversammlung getrennt auf Grund von Vorschlagslisten. Die Vertreter der Versicherten und der Arbeitgeber in der Vertreterversammlung wählen auf Grund von Vorschlagslisten getrennt die Vertreter ihrer Gruppe in den Vorstand. Ausnahme: Die Arbeitsgebervertreter des Landes in Vertreterversammlung und Vorstand werden von der für die Sozialversicherung zuständigen obersten Landesbehörde bestimmt. Die Einzelheiten für die alle 6 Jahre stattfindenden Sozialversicherungswahlen sind im SGB IV und in der Wahlordnung für die Sozialversicherung geregelt. Die letzten Sozialversicherungswahlen fanden im Jahre 2011 statt.

Vorsitz in den Organen
Die Selbstverwaltungsorgane wählen aus Ihrer Mitte einen Vorsitzenden und einen stellvertretenden Vorsitzenden. Gehört der Vorsitzende der Gruppe der Versicherten an, so muss der Stellvertreter der Gruppe der Arbeitgeber angehören und umgekehrt. Der Vorsitz in den Selbstverwaltungsorganen bei der UKS wechselt zwischen dem Vorsitzenden und dem stellvertretenden Vorsitzenden jeweils mit Ablauf der ersten Hälfte der Wahlperiode nach Amtsantritt.

Wahrnehmung der Aufgaben der UKS
Die Vertreterversammlung und der Vorstand nehmen im Rahmen ihrer Zuständigkeit die Aufgaben des Versicherungsträgers ehrenamtlich wahr. Der Geschäftsführer führt hauptamtlich die laufenden Verwaltungsgeschäfte der UKS.

Vollzug von Beschlüssen
Die Beschlüsse der Selbstverwaltungsorgane werden in der Regel vom Geschäftsführer vollzogen.

Weitere Ausführungen zu den Selbstverwaltungsorganen finden Sie unter folgenden Links:

 

 


Boxen Fußzeile

nach oben